Capabilities um große Transitionen zu treiben

am 12.04.2016 mit Jens Coldewey (improuv GmbH). Jens geht auf Transitionen in großen Organisationen ein. Diese Transitionen laufen nur selten nach einem Big Bang ab, zumindest wenn sie erfolgreich sein sollen. Stattdessen breiten sich agile Ideen, Praktiken und Organisationsformen langsam in der Organisation aus. Um solche Transitionen steuern und begleiten zu können, braucht man andere Modelle als "Alles oder Nichts", muss aber auch aufpassen, dass vor lauter Kompromissen am Ende Agilität nur noch außen dran steht, während innen drin alles weiterläuft, wie bisher. 
An diesem agiletuesday wollen wir verschiedene Aspekte aufzeigen und gemeinsam diskutieren, wie sich mit Hilfe von Capabilities eine große Transition steuern lässt.
 
Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit Euch.